Love Undercover WETTLAUF MIT DEM TOD

Love Undercover WETTLAUF MIT DEM TOD

20. März 2020 0 Von marina

*Werbung da Verlinkung

Auf einen Blick

Autor: Lori Foster
Verlag: LYX
Altersempfehlung:  –
Erscheinungsdatum: 09. August 2013
Seitenanzahl: 448 Seiten
Preis: 8,99 €

 

 

 Inhalt

Bei einem Undercovereinsatz soll der Polizist Logan Riske die hübsche Pepper Yates ausspionieren, deren Bruder in kriminelle Machenschaften verstrickt ist.
Er gibt sich als Bauarbeiter aus und zieht in die Wohnung neben Pepper.
Doch seine wachsenden Gefühle für seine attraktive Nachbarin gefährden schon bald seinen Auftrag.


 

Die Vergangenheit hatte zwar Spuren bei ihr hinterlassen, aber blind war sie deswegen noch lange nicht.

 

Meine Gedanken

 

Viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu lange stand dieses Buch ungelesen in meinem Regal. Nun habe ich mich endlich an den ersten Band der Love Undercover Reihe rangetraut. Love Undercover ist ein Buch einer vierteiligen Reihe, dass jedoch unabhängig voneinander gelesen werden kann.

Pepper ist das graue unscheinbare Mäuschen, dass sich komplett isoliert hat. Zunächst mochte ich ihre Person sehr gern, auch wenn sie mir etwas zu sprunghaft war und ihre Gedanken und Worte nicht wirklich ihren Handlungen entsprochen haben. Sie wirkte auf mich sehr interessant und auch geheimnisvoll. Ich war sehr gespannt ihre Hintergrundgeschichte zu erfahren und hab mir da sehr viel erhofft. Wenn sich die Protagonisten im Buch weiterentwickeln ist das immer gut. Die Verwandlung die Pepper hingelegt hat war gut. Für mich jedoch dann doch etwas überspitzt und unglaubwürdig. Was ich sehr schade finde.

Logan hingegen mochte ich das ganze Buch über. Er hat mich von der ersten Seite in den Bann gezogen. Er ist authentisch, warmherzig, hartnäckig, loyal, mit einem gesunden Maß an Misstrauen und Menschenverstand.

Ohne großes Vorwissen steigt man direkt in die Geschichte ein. Bei dem kriminal Aspekt habe ich bis fast zum Schluss mitgefiebert, da die Autorin für mich den Spannungsbogen gut gehalten hat. Ständig fragte ich mich wer gehört zu den Guten, wer zu den Bösen, wer ist vertrauenswürdig wer nicht. Die Romanze ausgeschlossen, war der Inhalt für mich zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar, was ich sehr großartig fand. Sehr enttäuscht fand ich jedoch das Ende. Da hätte ich mehr Aktion erwarten. Jetzt rückblickend denk ich schon, dass die Geschichte doch noch etwas mehr ausgebaut werden hätte können, um dem Ganzen doch so den Höhepunkt zu verleihen. Auch mit der Beziehung der beiden Hauptprotagonisten komme ich noch nicht ganz so klar, denn die beiden haben eigentlich nie wirklich ein miteinander geredet und sich kennen gelernt sondern ihre „Liebe“ basiert nur auf Sex. Die Erotikszenen hingegen waren finde ich gut dosiert, nicht zu viel und nicht zu wenig. Es fehlte auch nicht an Humor was dem ganzen etwas Leichtigkeit gegeben hat.

Der Schreibstil war flüssig zu lesen, und durch die Spannung konnte ich das Buch so gut wie gar nicht aus der Hand legen. Durch den ständigen Perspektivenwechsel ist Geschichte auch noch sehr kurzweilig. Der Haupthandlungsstrang wurde von Pepper und Logan’s Sicht geschildert. Die Nebenprotagonisten bekamen aber auch ihren Raum und somit wurde die Neugier auf die weiteren Bände geschaffen.

Zum Cover lässt sich für mich jetzt nicht viel sagen. Die Gestaltung des Titels finde ich gut gemacht, weil es etwas düster wirkt. Ansonsten ist es halt so ein typisches LYX Cover. Die Geschichte hätte schon mehr zu bieten gehabt fürs Cover find ich persönlich.

Es war ein guter solider Auftakt und hat auf jeden Fall die Neugier auf Band 2 geweckt.

Lover Undercover – Wettlauf mit dem Tod bekommt von mir gute ♥♥♥.